360° Bild des IEC in Freiberg
© IEC, TUBAF
360° Bild des IEC in Freiberg

Willkommen bei NK2

Die Austauschplattform für eine Kohlenstoffkreislaufwirtschaft

mehr Info
NK2-Mitglieder
© IEC, TUBAF
NK2-Mitglieder

NK2 Teilnehmer

mehr Info

Wir sind umgezogen!

Close-up of carton box with documents, files and plant of fired worker.
© Freepik (kuprevich): https://t1p.de/336l
Close-up of carton box with documents, files and plant of fired worker.

Liebe Teilnehmende, liebe Interessierte,

das NK2-Netzwerk ist ab sofort am Institut für Energieverfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen der TU Bergakademie Freiberg angebunden. Die Homepage ist dementsprechend mit umgezogen und hier abrufbar: https://tu-freiberg.de/fakult4/iec/evt/nk2-netzwerk

Bei Fragen oder Anmerkungen kontaktieren Sie uns bitte über die neue Seite.

Vielen Dank!

Netzwerk für Kohlenstoffkreislaufwirtschaft

Kohlenstoffhaltige Rohstoffe sind elementar wichtige Ressourcen für die deutsche Industrie und damit für deren Wohlstand. Der Übergang zu einer Kohlenstoffkreislaufwirtschaft erleichtert durch Kopplung der Sektoren Energiewirtschaft, Chemische Industrie, Anlagenbau und Abfallwirtschaft die nachhaltige Nutzung dieser kohlenstoffhaltigen Rohstoffe. Auf Initiative des Fraunhofer-Instituts für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen IMWS arbeiten Teilnehmer aus Industrie und Wissenschaft gemeinsam an innovativen und marktfähigen Lösungen für die Kohlenstoffkreislaufwirtschaft.

Kohlenstoffkreislaufwirtschaft
© IEC, TUBAF
Kohlenstoffkreislauf

Erfahren Sie mehr!

 

Mehr Informationen über NK2

Erfahren Sie mehr über unsere Motivation, Ziele und Aktivitäten.

 

Unsere Teilnehmer

Lernen Sie uns kennen.

 

News-Beiträge

Verfolgen Sie unsere aktuellen Veranstaltungen und Beiträge.